Von Glanz und Glitter bis hin zu triumphalen Klängen: Das Sommerkonzert am WvSG lässt die Turnhalle erbeben

Am Mittwoch, 28. Juni fand in der festlich geschmückten Turnhalle des Werner-von-Siemens-Gymnasiums das mit Spannung erwartete Sommerkonzert statt. Schüler, Eltern, Lehrer und Musikliebhaber waren in eine bis auf den letzten Platz gefüllte Turnhalle gekommen, um die beeindruckende musikalische Darbietung der talentierten Schülerinnen und Schüler des WvSG zu erleben.

Mitreißend und energiegeladen präsentierten die jungen Musikerinnen und Musiker die Stücke “Gospel” von Monty Norman und “Peter Gunn Theme” von Mancini. Von den ersten Klängen an wurden die Zuhörer in den Bann der mitreißenden Rhythmen und Melodien gezogen. Das Publikum konnte sich dem Groove nicht entziehen und belohnte die Darbietungen der BigBand unter der Leitung von Martin Schuderer mit begeistertem Applaus. 

Der stellvertretende Schulleiter Markus Anthofer eröffnete den Konzertabend mit einer herzlichen Begrüßung und betonte die Bedeutung der Musik für das Schulleben am WvSG. Zudem würdigte er das großartige Engagement der Schülerinnen und Schüler sowie den Einsatz der Musiklehrerinnen und Musiklehrer, die das Sommerkonzert vorbereitet hatten. Dann hieß es endlich Bühne frei für das Vororchester, das seinen ersten Auftritt mit einer charmanten und souverän gespielten Einlage zu „Let’s play a rag“, gar nicht mehr erwarten konnte. Das Orchester unter der Leitung von Ingrid Prechtl begeisterte das Publikum mit einer hinreißenden Interpretation von Mozarts “Kleine Nachtmusik“ und Hans Zellwegers „Chamäleon“. 

Große Freude und Begeisterung an der Musik sah man auch den jungen Sängerinnen und Sängern des Unter- und Mittelstufenchors an. Unter der Leitung von Julia Ebner-Putz sangen die beiden Chöre bekannte Songs wie „Hakuna matata“ und „Probier’s mal mit Gemütlichkeit“. Die kraftvollen Klänge des Orchesters vermischten sich bei „Viva la vida“ von Coldplay mit den kräftigen Gesangsstimmen des Mittelstufenchors und erzeugten eine mitreißende Atmosphäre in der voll besetzten Turnhalle. Mit seiner gefühlvollen Melodie und tiefgründigen Texten hat “Perfect” von Ed Sheeran einen besonderen Platz in den Herzen vieler Musikliebhaber gefunden. Bei „Super Trouper“ von ABBA glänzte die neu gegründete Girlgroup mit mehrstimmigem Gesang, synchronisierten Tanzeinlagen und energiegeladenem Auftreten. Passend zu den glitzernden ABBA-Outfits sorgten Schüler des Musikkurses der Q11 beim Schlussakkord mit goldenen Konfettikanonen für einen funkelnden Überraschungseffekt. 

Nachdem sich das Publikum in der Pause bei erfrischenden Getränken und Snacks durch den Elternbeirat stärken konnte, ging es beschwingt mit fetzigen BigBand-Klängen zu “El Gato Gordo“ und „Dynamite“ weiter in die zweite Hälfte des Konzerts. Der Schulchor und das Vokalensemble der Oberstufe unter der Leitung von Christine Oppelt begeisterten mit Interpretationen bekannter Songs, darunter das gefühlvolle “May It Be” aus “Herr der Ringe“, einer a-cappella-Version zu „Thank You for the Music” von ABBA, sowie dem Klassiker “Goodnight Sweetheart”.

Als krönender Abschluss erklang die beeindruckende und ensembleübergreifende Aufführung von Teilen aus der monumentalen “Carmina Burana“, bei der auch viele singbegeisterte Lehrkräfte des WvSG mitwirkten. Die “Carmina Burana” des Komponisten Carl Orff ist ein kraftvolles und emotional packendes Werk, das auf mittelalterlichen Texten basiert – zweifellos der Höhepunkt des Konzertes, bei dem eine eindrucksvolle Stimmgewalt im Zusammenspiel von zwei Klavieren und einem Schlagwerk mit vier Pauken zu hören war. Die Schülerinnen und Schüler beeindruckten mit ihrer eindrucksvollen Darbietung und verliehen dem Abschluss des Konzerts eine nachwirkende Wucht und Energie. 

Die hervorragende Leistung der jungen Musikerinnen und Musiker wurde vom Publikum mit langanhaltendem Applaus und stehenden Ovationen belohnt. Das Sommerkonzert am WvSG hat erneut bewiesen, dass mit starkem Zusammenhalt hinter den Kulissen eine herausragende musikalische Leistung erbracht werden kann.

Julia Ebner-Putz

Keine Kommentare möglich

Nächste Termine

Mi. 27.9.

Quo-vadis-Parcours Suchtprävention P-Seminar + 10b
Unterrichtsende 13 Uhr

Do. 28.9.

Jahrgangsstufentests Deutsch 8, Mathe 10, Englisch 7 (E1)

Fr. 29.9.

Quo-vadis-Parcours Suchtprävention P-Seminar + 10c

Mo. 2.10.

Anmeldung überschulische Sportwettbewerbe