Studienfahrt der Q11 AbiBac nach Straßburg

Die Vorfreude auf unsere Exkursion nach Straßburg war bereits im Vorfeld sehr groß. Am Mittwoch, den 23.11.2022, ging es am Morgen mit der Bahn los in Richtung Frankreich. Auf dem Weg dorthin lernten wir auch schon die AbiBac-Klasse aus Nürnberg kennen, die ebenfalls mit uns nach Straßburg reiste. 

Am Abend der Anreise sind wir gemeinsam essen gegangen, wobei man sich freudig unterhalten hat, glücklich über eine Weile Auszeit von der anstrengenden Schulzeit.

Ausgeschlafen am nächsten Tag haben wir uns mit der Tram auf den Weg zum Europaparlament gemacht, wo wir die einzigartige Chance hatten, einer Sitzung beizuwohnen, in der Gesetze verabschiedet wurden, wodurch wir einen aufschlussreichen Einblick in die Vorgehensweise eines Parlaments erlangen konnten. Anschließend wurde uns von einem Experten erklärt, wie das EU-Parlament funktioniert, und im Anschluss gab es dank der tollen Organisation der Lehrer ein Treffen mit dem jüngsten deutschen Abgeordneten im Europaparlament, Malte Gallée von den Grünen, dem wir unsere persönlichen Fragen stellen konnten. Nach einem Besuch des Straßburger Münsters hatten wir Zeit zur freien Verfügung, wodurch wir Straßburg besser kennenlernen konnten.

Am nächsten Tag fand die deutsch-französische Studien- und Berufsmesse, das Forum franco-allemand, statt, auf der es unzählige Stände gab zu jeglichen deutsch-französischen Berufs-, Ausbildungs-, und Studienoptionen. Dabei wurde deutlich, dass wir uns mit der Wahl des AbiBac-Zweigs richtig entschieden hatten, da die Studienmesse uns gezeigt hat, wie viele Möglichkeiten sich uns mit einem deutsch-französischen Abitur eröffnen.

Die anschließende Stadtrallye mit Teams, zusammengestellt aus Regensburgern und Nürnbergern, hat es uns ermöglicht, die Stadt aus historischer Sicht, aber auch einander kennenzulernen, sodass so einige neue Kontakte geknüpft wurden. Für uns Schüler war es toll, die AbiBac-Erfahrungen mit Menschen zu teilen, die sich in der gleichen Situation befinden. Wir hatten zudem am Abend das Glück, dass die Christkindlmärkte, für die Straßburg als “ville de Noël” bekannt ist, am letzten Abend unserer Studienfahrt eröffnet haben. Somit konnte die Studienfahrt weihnachtlich ausklingen. 

Insgesamt war die Studienfahrt eine unglaublich lehrreiche und unvergessliche Erfahrung, die wir dem Engagement unserer AbiBac-Lehrer Frau Bodensteiner und Herrn Zilker zu verdanken haben, sowie der Schulleitung, die das Ganze überhaupt ermöglicht hat.

Lisa-Marie Schwieger, Q11

Keine Kommentare möglich

Nächste Termine

Mi. 1.2.

18 Uhr: Info-Abend Geschichte Bilingual JGS 8
19 Uhr: Info-Abend AbiBac JGS 10

So. 5.2. – Fr. 10.2.

Skikurs in Großarl Klassen 6d/e

Di. 7.2.

18:30 – 19:30
Virtueller Informationsabend JGS 7 – Wahl der Ausbildungsrichtung
19:00 – 20:00
Elternabend JGS 10 - Informationen zur neuen JGS 11