Deutsche Schulschachmeisterschaft 2022 in Berlin

Endlich – seit dem Schuljahr 2021/22 können sich die Schachspielerinnen und Schachspieler unserer Schule wieder „in Echt“ am Schachbrett gegenübersitzen, Züge diskutieren und lernen. Herrn Gelhard, unserem Schachlehrer, ist es zu verdanken, dass dabei Spaß und Konzentration Hand in Hand gehen.

In den Zeiten des Distanzunterrichtes konnten Interessierte Online-Möglichkeiten wahrnehmen, die fehlenden Präsenz-Turniere zu ersetzen.   Dies war nur mit der tatkräftigen Unterstützung durch die Schachfreunde Tegernheim und Herrn Gelhard möglich. Wir bedanken uns herzlich dafür!

Am Anfang stand ab Mai 2020 die Teilnahmemöglichkeit an der inoffiziellen Deutschen Online Schulschachmeisterschaft, es folgte die Teilnahme an der Schulschach online Bundesliga.

In diesem Schuljahr schließlich nahmen drei Teams an dem Online-Turnier „Deutscher Schulteam Cup“ teil. Dabei konnten sehr beachtliche Erfolge verbucht werden.

  • Wettkampfklasse IV (Klasse 5 und 6), Platz 3, 

Mannschaft mit 2 Spielerinnen und 3 Spielern

Diese Mannschaft nahm vom 18.05.2022 bis zum 22.05.2022n sehr erfolgreich am Präsenzturnier der Deutschen Schulschachmeisterschaft in Berlin teil. (s.u.)

  • Wettkampfklasse Mädchen (bei uns alle Mädchen aus den Klassen 5 und 6), Platz 8

Mannschaft mit 4 Spielerinnen

  • Wettkampfklasse III (Klassen 5 – 8), Platz 20

Mannschaft mit 1 Spielerin und 5 Spielern

Deutsche Schulschachmeisterschaft 2022 Wettkampfklasse IV (5.+6. Klasse)

Wir gratulieren dem erfolgreichen Team des Werner-von-Siemens-Gymnasiums zum hervorragendem 9. Platz von 25 Teams bei der deutschen Schulschachmeisterschaft in Berlin in der Wettkampfklasse IV (5.+6. Klasse) in folgender Aufstellung:

Brett 1: Lorenz Fischer (8 Punkte aus 9 Runden)

Brett 2: Theodor Bürger (4,5 Punkte aus 9 Runden)

Brett 3: Katharina Lichtenegger (4,5 Punkte aus 6 Partien)

Brett 4: Ina Excell (4 Punkte aus 6 Partien / David Thanner 3 Punkte aus 6 Partien)

Geteilter Brettbester unter allen Teams auf Brett 1 war Lorenz Fischer mit 8 aus 9 Punkten – dafür gab es eine extra Siegermedaille. Auch das restliche Team bewies eine geschlossene Mannschaftsleistung, wobei Lorenz und Theodor alle Partien gespielt haben und die anderen drei Spieler haben sich auf Brett 3 und 4 durchgewechselt. Das zweite bayerische Team in der Wettkampfklasse war das Dürer-Gymnasium Nürnberg, welches den 12 Rang belegte.

Neben dem sportlichen Anreiz war die Reise nach Berlin auch anderweitig spannend. So konnte man die Hauptstadt Berlin bei einer kleinen Stadtwanderung besichtigen und der Besuch eines Trampolinparks war eine willkommene Ablenkung.

Ein Dank gilt Reinhard Thanner, der die Mannschaft bei der Anreise mit dem Zug und vor Ort hervorragend betreut hat.

Anna Tratz

Keine Kommentare möglich

Nächste Termine

Mo. 3.10.

Tag der Deutschen Einheit
Wiederholt sich jährlich

Di. 4.10.

18:00 – 19:00
InGym Elternabend
18:00 – 19:00
Klassenelternversammlung JGS 8, 9 und 10

Mi. 5.10.

08:30 – 13:00
Klassensprecherseminar (1)

Mo. 10.10. – Mi. 12.10.

Klassentage 8a und 8c in Mauth/Finsterau