Antike zum Anfassen – Gladiatorenschule mit Herrn Dr. Fritz

Unter diesem Motto erhielten am 15. bzw. 18.02.2022 die 5. Klassen einen Vorgeschmack auf den Geschichts- und Lateinunterricht der 6. Jahrgangsstufe. 

Nach einem kurzen Überblick über die inhaltlichen Schwerpunkte des Lateinunterrichts des ersten Lernjahrs durch die Fachschaftsleitung Latein begann die (Zeit-)Reise nach Rom mit einem Countdown: Nach 60 Sekunden Zeitraffer befanden sich die Zuhörenden etwa 1000 km entfernt im antiken Kolosseum und konnten mit einem Ausschnitt aus dem Film „Gladiator” in dessen Atmosphäre eintauchen. 

Nach einem kurzen Exkurs über die Quellen unseres Wissens zum Thema (v. a. Mosaiken, „Graffitis” und Grabsteine von Gladiatoren) und einer kurzen Erläuterung des Begriffs „experimentelle Archäologie” gab es im Anschluss reichlich Anschauungsmaterial für diese Disziplin: Man konnte zum Beispiel das gebogene Schwert eines sog. Thraexbestaunen oder den (3,5 kg schweren!) Helm eines Murmillo aufsetzen und außerdem Filmaufnahmen von „typischen” Gladiatorenpaarungen sehen. Diese waren zum Beispiel Murmillo gegen Thraex oder Secutor gegen Retiarius. Alle Kämpfe wurden von einem Schiedsrichter geleitet. Dabei galt immer das Prinzip, dass scheinbare Nachteile eines Kämpfers irgendwie ausgeglichen wurden, sodass insgesamt ein ausgeglichener Kampf zu erwarten war: So war zum Beispiel der Retiarius gegenüber seinem Gegner, dem Secutor, bei weitem weniger geschützt – er hatte im Gegensatz zu diesem weder Beinschiene noch Schild. Dafür hatte er den Vorteil, sich besser und schneller bewegen zu können.

Fasziniert waren die Schülerinnen und Schüler vor allem durch die Filmaufnahmen, in denen meist Dr. Fritz – nicht nur Geschichtslehrer aus Leidenschaft, sondern auch Hobby-Gladiator mit zwanzigjähriger Erfahrung – als einer der Kämpfer zu sehen war. So konnten die Schülerinnen und Schüler einen lebhaften Eindruck von der Antike gewinnen.

Alexandra Dehlinger

Keine Kommentare möglich

Nächste Termine

Mo. 3.10.

Tag der Deutschen Einheit
Wiederholt sich jährlich

Di. 4.10.

18:00 – 19:00
InGym Elternabend
18:00 – 19:00
Klassenelternversammlung JGS 8, 9 und 10

Mi. 5.10.

08:30 – 13:00
Klassensprecherseminar (1)

Mo. 10.10. – Mi. 12.10.

Klassentage 8a und 8c in Mauth/Finsterau