Vive l’amitié franco-allemande – individueller Austausch mit Courbevoie

Dieses Jahr wurde für unsere AbiBac-Gruppe der 10. Jahrgangsstufe von StRin Michaela Bodensteiner und StR Bernhard Zilker ein individueller Austausch mit dem Lycée Lucie Aubrac in Frankreich, Courbevoie (bei Paris), organisiert, da ein Gruppenaustausch aufgrund der Pandemie noch nicht erlaubt war. Wir konnten viele tolle Erfahrungen sammeln und uns auch gut mit unseren Austauschpartnern anfreunden. Wir beide haben dort insgesamt zwei Wochen verbracht, sind mit unseren Austauschpartnerinnen zusammen in die Schule gegangen, haben aber auch oft Paris besucht. Außerhalb der Schule haben wir sehr viel zusammen unternommen, uns die Sehenswürdigkeiten angeschaut und auch Zeit mit ihrer Familie und ihren Freunden verbracht. Anfangs hatten wir natürlich Bedenken, was die Sprache oder auch die Austauschpartner betrifft, jedoch ist es für uns beide sehr gut gelaufen. Die französische Sprache wurde mit der Zeit immer einfacher zu verstehen und auch mit unseren Austauschpartnerinnen hatten wir keine Probleme. Im Juni/Juli sind sie dann zu uns nach Deutschland gekommen, ebenfalls für zwei Wochen. Auch hier hat es ihnen sehr gefallen und auch wir haben mit ihnen einiges unternehmen können. Insgesamt hat sich dieser Austausch auf jeden Fall gelohnt, wir konnten viele neue Erfahrungen sammeln, französische Kontakte knüpfen, unser Französisch aufbessern und natürlich eine schöne Zeit in Frankreich verbringen!

                                                                                   Ethel Kerner und Teresa Palgan Canencia, 10d

Keine Kommentare möglich