Sportunterricht am WvSG

SPORTUNTERRICHT 5-10

Im kompetenzorientierten Sportunterricht lernen die Kinder und Jugendlichen, ihr Verhalten, ihre Emotionen und ihre Aufmerksamkeit zu steuern. Die Fähigkeit zur Selbstregulation kann mit Bewegung, Spiel und Sport unterstützt werden.

Unser Ziel: Unsere SchülerInnen zu lebenslangem Sich-Bewegen befähigen und motivieren.

 

Stundentafel Sport

Jahrgangsstufe Verpflichtender Sportunterricht in Stunden Zusätzliche freiwillige Sportgelegenheiten/Wahlunterrichtsangebot
5 4 – verteilt auf 2×2 Doppelstunden, regelmäßiger Schwimmunterricht, Eislauf möglich siehe Wahlunterricht
6 2 – eine Doppelstunde, regelmäßiger Schwimmunterricht, Eislauf möglich, Skilager Zur Erhöhung der Bewegungszeit empfehlen wir unserer Wahlunterrichtsangebot in dieser Jahrgangsstufe besonders
7 3 – eine Doppelstunde, eine Einzelstunde, Wintersporttag siehe Wahlunterricht
8-10 2 – eine Doppelstunde siehe Wahlunterricht

MEHR BEWEGUNG IM SCHULALLTAG

Auf dem gesamten Schulgelände gibt es Räume, in denen sich die Kinder und Jugendlichen in der Pause oder in Freistunden aufhalten können. Die im Haus verteilten Stehtische und Sitzhocker werden gerne genutzt – sei es zum Gespräch oder zum Lernen.

Der Pausenhof Süd ist speziell für die Unterstufe ein echtes Bewegungsangebot: Klettern, Hangeln, Wippen, Tischtennis spielen, Wettrennen veranstalten sind eine willkommene Bewegungspause für unsere Youngsters. Zudem bieten die Kleingeräte aus der Pausenspieltonne die Möglichkeit zum Kicken, Seilspringen, Frisbee oder Federball Spielen, Pedalo-Fahren, Gummihüpfen …..

Auch die Offene Ganztagsschule nutzt den „Unterstufenpausenhof“ sowie den Sportplatz für ihre Bewegungsangebote in der Mittagspause.

Viele ältere Schülerinnen und Schüler nutzen gerne unseren Fitnessraum, die Boulderwand oder unsere Slackline in ihren Freistunden für eine Extra-Workout am Vormittag.

BEWEGTES LERNEN

Gerade anfangs fällt das ungewohnte Stillsitzen den Fünftklässlern schwer. Hier sorgen Laufdiktate, Bewegungspausen und kleine koordinative Aufgaben innerhalb kurzer Zeit für neue Konzentration.

Auch Methoden des neuen Lernens und Lehrens bringen unsere Schülerinnen und Schüler in Bewegung: So wird das Klassenzimmer zum „Marktplatz“, auf dem sich immer neue Gesprächspartner finden müssen, oder zur Lerntheke, an der unterschiedliche Lerninhalte auf Bearbeitung warten.

UNSER WAHLUNTERRICHTSANGEBOT

null

Bewegungskünste

Einrad fahren, Jonglieren mit Tüchern, Bällen, Keulen und Messern (natürlich aus dem Theaterbedarf ).

5.-12. Klasse

null

Ringen

Ringen ist eine der ältesten Sportarten der Welt. Du trainierst deine Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer. Du lernst richtig zu fallen und die Grundlagen der Selbstverteidigung. Aufbau der Schulmannschaft.

5.-7. Klasse (Machen und Jungen)

null

Tanz

Bewegung zu Musik gestalten, mit oder bewusst gegen den Rhythmus, alleine oder mit dem Partner. Egal ob Streetdance oder Modern – der Körper darf sich ausdrücken.

5.-9. Klasse

Spielstunden Badminton und Tischtennis

Selbständiges, aber beaufsichtigtes Spiel für Schülerinnen und Schüler

ab 6. Klasse

Ballspiele (Basketball, Fußball, Volleyball)

Vielfältige Ballerfahrungen, abwechslungsreiche Spielformen, Technik- und Taktiktraining, spielerischer Wettkampf sowie Aufbau unserer Schulmannschaften.

Jungen und Mädchen ab der Unterstufe

null

Ropeskipping

In diesem Wahlfach dreht sich alles um das Sprungseil. Zahlreiche Sprungformen, Tricks und Kombinationen werden eingeübt und trainieren gleichzeitig Koordination, Kraft und Ausdauer.

ab 5. Klasse

Leichtathletik

Laufen-Springen-Werfen in allen erdenklichen Formen: sowohl spielerisch und spaßbetont als auch durch Training (fast) wie bei den Profis. Aufbau unserer Schulmannschaften.

5.-7. Klasse (Mädchen und Jungen)

null

Mountainbike

Techniktraining in der Ebene, Ausfahrten ins Gelände – Erfahrungen auf zwei Rädern bergauf und bergab.

ab 6. Klasse

SPORT IN DER OBERSTUFE

Sportkurs Pflichtfach

Die Belegung ist für vier Semester Pflicht.
Die Note kann – muss aber nicht – eingebracht werden.

Eine Individualsportart (Gruppe A) sowie eine Mannschaftssportart (Gruppe B) muss verpflichtend belegt werden, die beiden verbleibenden Semester sind frei wählbar (A, B oder C):

Sportarten der Gruppe A:
Gymnastik und Tanz, Leichtathletik, Schwimmen

Sportarten der Gruppe B:
Basketball, Handball, Fußball, Volleyball

Sportarten der Gruppe C:
Badminton, Bewegungskünste, Rudern, Tischtennis

Sport Additum

Für Schülerinnen und Schüler, die eine schriftliche oder mündliche Abiturprüfung im Fach Sport absolvieren wollen.

Aus den Sportarten Schwimmen, Leichtathletik, Basketball und Volleyball werden im Vorfeld je eine Mannschafts- und eine Individualsportart gewählt, die je zwei Semester unterrichtet werden.

Zusätzlich finden wöchentlich zwei Stunden Unterricht in Sporttheorie statt (Trainingslehre, Bewegungslehre, Sportbiologie, -soziologie, Sport und Gesundheit …)

W- und P-Seminare

zu verschiedenen sportwissenschaftlichen und praktischen Themen

SPORTLICHE BEITRÄGE AUS DEM SCHULLEBEN

Ringer des WvSG sensationell bayerischer Vizemeister

Ringen wird seit zwei Jahren am Werner-von-Siemens-Gymnasium Regensburg großgeschrieben. In der Kooperation mit dem 1. AC Regensburg trainieren Jungs und Mädels ein- bis zweimal die Woche in der Mittagspause am Siemensgymnasium unter Anleitung des stellvertretenden Schulleiters Markus Anthofer, der selbst viele Jahre gerungen hat. Nachdem das Landesfinale wegen der Corona-Pandemie…


Überragendes Erlebnis für die Fußballerinnen des WvSG

Die Schulmannschaft WK Mädchen III (Jahrgänge 2005-07) hat nach der Regionalmeisterschaft, der Oberpfalzmeisterschaft und dem Nordbayernfinale jetzt auch noch in Ergolding die bayerische Meisterschaft gewonnen und sich damit für das Bundesfinale in Berlin qualifiziert. 5:1 hieß es im Endspiel gegen das Anne-Frank-Gymnasium Erding - ein auch in dieser Höhe verdienter…


Sieg beim Nordbayernfinale im Schulfußball

Das gab es in der über 50-jährigen Geschichte des Werner-von-Siemens-Gymnasiums noch nie: Als erste Mädchenmannschaft gewannen die Mädchen III (Jahrgänge 2005-07) das Nordbayernfinale im Schulfußball und qualifizierten sich damit für das Bayernfinale am 15. Juli in Ergolding. Erster Gegner bei tropischen Temperaturen waren gleich die Spielerinnen der Berthold-Brecht-Gesamtschule Nürnberg, der…


WvSG mit zwei Mannschaften im Bezirksfinale Fußball

Schöne Erfolge für die Fußball-Schulmannschaften des Werner-von-Siemens-Gymnasiums: Sowohl die Mädchen in der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2005 – 07), als auch die Jungen in der Wettkampfklasse IV (Jahrgänge 2007 – 09) konnten sich souverän im Regionalfinale Fußball in der Stadt und im Landkreis Regensburg durchsetzen und erreichten jeweils das Bezirksfinale im…


Zwölf Juniorcoaches ausgezeichnet

Am Mittwoch den 10.4.2019 wurden in Beisein der beiden Jahntrainer zwölf Schülerinnen und Schüler von der Schulleitung und dem DFB Vertreter als Juniorcoaches ausgezeichnet.Im Rahmen der Veranstaltung wurden die Zertifikate vom BFV-Kreisvorsitzenden Rupert Karl an die Schülerinnen und Schüler überreicht, die in einem 40-stündigen Lehrgang ihren ersten Fußball-Trainerschein erworben haben.…


weitere Beiträge »